Auch in diesem Jahr erfreute sich der Lauftreff für Kinder und Jugendliche des SV Illschwang wieder großen Zuspruchs. 60 Läufer und Läuferinnen nahmen das Angebot des Trainerteams rund um Spartenleiter Andreas Dehling wahr. Die insgesamt 17 abwechslungsreichen Trainingseinheiten wurden durchschnittlich von 33 Kindern und Jugendlichen besucht. Etwas später als geplant konnte das Training dieses Jahr am 11. Mai aufgenommen werden. Obwohl keine offiziellen Wettkämpfe stattfanden, zeigten die TeilnehmerInnen großen Fleiß und Motivation. Der intern durchgeführte Laufwettbewerb in der Wagensaß mit Urkunden und Medaillen bildete den Höhepunkt der diesjährigen Laufsaison. Mit vielen weiteren Aktionen wie beispielsweise der Teilnahme am Spendenlauf „Läufer gegen Krebs“, einem Orientierungslauf, einer Schnitzeljagd und vielen kindgerechten Übungen zur Verbesserung der Koordination, Kraft und Ausdauer wurden die Einheiten ansprechend gestaltet.

Zum Abschluss fand eine kleine Feier mit Verpflegung und Ehrung der Trainingsfleißigsten statt. 12 Kinder und Jugendliche durften einen Pokal entgegen nehmen, weil sie an allen Trainingseinheiten teilnahmen bzw. nur eine oder zwei dieser verpassten. Alle durften ihren Laufpass und eine Süßigkeit mit nach Hause nehmen. Andreas Dehling richtete lobende Worte an alle Sportler und Sportlerinnen, die dieses Jahr unter fast normalen Bedingungen regelmäßig und begeistert trainierten und sich vorbildlich an die Hygienemaßnahmen hielten. Sein Dank ging an das Stammtrainer-Team und alle Erwachsenen, die jederzeit bereit seien, als Hilfstrainer einzuspringen.

Trainingsstart im neuen Jahr wird voraussichtlich der 29. März 2022 sein, wie gewohnt immer dienstags von 17 bis 18 Uhr.