Beeindruckend sind die 52 Deutschen Sportabzeichen in verschiedenen Stufen, die der Abteilungsleiter der Lauftreffsparte des SV Illschwang Andreas Dehling an 31 Kinder und Jugendliche, sowie 21 Erwachsene auf dem Sportgelände überreichte.

Die erreichten Sportabzeichen gliedern sich bei den Kindern und Jugendlichen in 10 Goldene, 10 Silberne und 11 Bronzene, sowie bei den Erwachsenen in 10 Goldene und 11 Silberne. Ein besonderes Abzeichen gab es für Helmut Kinast, der nicht nur seit Jahren das Sportabzeichen abnimmt, sondern mittlerweile selbst zum 30. Mal teilgenommen hatte. Die Verleihung der Sportabzeichen sollte ursprünglich bei der Weihnachtsfeier 2021 stattfinden, doch machte die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. So wartete die Sparte bis zum ersten schönen Termin in diesem Jahr, um im Freien, verbunden mit einem Grillfest die Verleihung durchzuführen.

Andreas Dehling nutzte die Gelegenheit, auf die großartige Nachwuchsarbeit bei den Kindern hinzuweisen. Jeden Dienstag sind am Dienstag von 17 bis 18 Uhr ca. 40 Mädchen und Buben beim Training mit dabei. Sein Dank galt Carmen und Jens Grahlmann, Nadine Dehling, Jürgen Übler und Christian Bär, die sich regelmäßig darum kümmern. Auch er selbst gehört zu diesem Team. In diesem Jahr kommen Florian Schwager, Irene Hollweck und Robert Luber neu hinzu.

Die Verleihung der Sportabzeichen war verbunden mit der Übergabe von neuen T-Shirts für Läufer und Trainer, die von der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg, Sport Heckmann und der Conrad Sportförderung gesponsert worden waren. Andreas Dehling wies auf die erste Laufveranstaltung des Landkreiscups am 30. April in Mendorferbuch hin. Gute Beteiligung, seitens des SVI, erhofft er sich am 21.Mai beim Illschwanger Kinderwaldlauf und am 16.Juli beim Illschwanger Dorflauf.