Zum 18. Mal wurde heuer der Dreikönigslauf zur Therme nach Hersbruck ausgetragen. Es waren Läufer und Läuferinnen der Lauftreffsparte des SV Illschwang am Start. Spartenleiter Andreas Dehling freute sich, dass der SVI in diesem Jahr die größte Teilnehmerzahl erreichen konnte, seit es die Veranstaltung gibt. Über die Halbmarathondistanz von 21,1 Kilometer waren es 15 Sportler, über die 10 Kilometer vier. Ausgangspunkt war das Gewerbegebiet in Neuöd. Nach 10 Kilometer hatte Helmut Kinast in Weigendorf eine hervorragende Verpflegungsstation aufgebaut. Während des Laufs blieb es trocken, erst nach dem Zieleinlauf setzte Regen ein. Einige der Teilnehmer nutzten auch die vielfältigen Möglichkeiten in der Therme. Andreas Dehling zeigte sich zuversichtlich auch 2024 mit einer starken Mannschaft wieder beim Dreikönigslauf an den Start zu gehen.